Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Teilnahmebedigungen) Stand März 2017

Präambel

Caliope.de betreibt eine Singlebörse, die den Kontakt zu anderen Menschen ermöglicht.

Mit der Anmeldung für Veranstaltungen auf caliope.de werden die folgenden „Allgemeinen Teilnahmebedingungen“ anerkannt. caliope.de betreibt eine Website, auf der sich Menschen im Alter von 18-99 für Veranstaltungen anmelden können.

§1 ANMELDUNG

 

Die Anmeldung zu Veranstaltungen ist in jedem Fall Online über die Internetseite www.caliope.de vorzunehmen.

Bei einer Anmeldung erfolgt die Bestätigung durch E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Anmeldung. Für die Organisation erfolgt eine Gebühr in Höhe von 15€ pro Person. Für eine Teilnahme an einer Veranstaltung von Caliope.de muss der Nutzer das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben und vollständig geschäftsfähig sein.

Nach Abschluss der Anmeldung erhält der Kunde eine Bestätigung per E-Mail. Caliope.de weist darauf hin, dass der Betreiber der Lokalität, in der die Veranstaltung stattfindet, berechtigt ist, Personen die nichts bestellen (Bsp.: Getränke oder Bezahlung für Dienstleistung der Lokalität) von der Lokalität zu verweisen.

Caliope.de kann ohne Angabe von Gründen eine Anmeldung ablehnen.

§2 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Die Kosten von Caliope.de beinhalten bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer. Das Entgeld der Dienstleistungen von CALIOPE – Dating ereignet sich lediglich per Vorkasse. Zur Zeit ist eine Begleichung per Überweisung auf das von CALIOPE – Dating bei Vertragsschluss angegebene Konto, sowie eine Bezahlung per PayPal an buchhaltung@caliope.de, ebenfalls machbar.

Der Betrag wird vom Nutzer per PayPal oder normaler Überweisung innerhalb von maximal 5 Werktagen nach der Buchung überwiesen.

§ 3 STORNIERUNG & RÜCKERSTATTUNG TEILNAHMEGEBÜHR

 

Wenn die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht stattfinden kann, so hat www.caliope.de das Recht, 24 Stunden vor dem geplanten Termin die Teilnehmer auf einen Folgetermin in derselben Altersgruppe umzubuchen oder die Veranstaltung abzusagen. Dem Teilnehmer wird damit die Bezahlung in voller Höhe zurückerstattet.

Der Kontrakt nimmt immer bloß Bezug auf das Event, für das sich der User angemeldet hat. Nach Ausführung des Events ist der Vertrag erfüllt.

Bis sieben Tage vor dem Event ( Vortag 23:59 Uhr) kann sich der Teilnehmer, bei voller Rückerstattung der Kosten, von dem Event abmelden – CALIOPE – Dating erstattet in diesem Fall die komplette Teilnehmergebühr. Sagt der Teilnehmer innerhalb von 24h vor Beginn der Veranstaltung ab, erhält der Teilnehmer einen Gutschein in Höhe von 15€ – diese hat eine Gültigkeit von 12 Monaten.

Nach Teilnahme an einer Veranstaltung entfallen die Ansprüche auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

Bei einem Rücktritt / einer Stornierung muss sowohl der Name, mit dem der User sich bei der Veranstaltung angemeldet hat, als auch der Name der gebuchten Veranstaltung angegeben werden. Der Rücktritt / die Stornierung erfolgt per Mail an service@caliope.de oder per Post an.

Caliope Dating
Merzhauser Str. 171
79100 Freiburg

§ 4 VERANSTALTUNGSORT

 

Die Lokalitäten werden von Caliope.de ausgesucht. Gerne können uns Teilnehmer neue Veranstaltungsorte empfehlen unter www.caliope.de/kontakt. Wir werden mit den Betreibern Kontakt aufnehmen und versuchen Ihre Wünsche zu erfüllen.

§ 5 NUTZUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

 

Datensicherheit hat für Caliope.de höchste Priorität. Die persönlichen Daten der User von Caliope.de, werden gemäß Bundesdatenschutzgesetz stets vertraulich behandelt und nicht an Dritte überliefert. Caliope.de benötigt für die Anmeldung bestimmte Daten vom Teilnehmer, wie z.B. Name, Vorname, E-Mail Adresse, Alter, Geschlecht, Telefonnummer, Ort, Familienstand.

Caliope.de gibt Name, E-Mail und Handynummer nur an andere Teilnehmer weiter, wenn beide Teilnehmer übereinstimmend Interesse an weiterem Kontakt zeigen.

 

§ 6 GEWÄHRLEISTUNG

 

Caliope.de hat für die Nichterfüllung vertraglicher Pflichten nicht einzustehen, soweit die Nichterfüllung auf einem außerhalb des Einflussbereichs von Caliope.de liegenden Hinderungsgrund (Krieg, Terrorismus, Umwelteinflüsse etc.) beruht. Vereinbarte Termine können in diesem Fall nachgeholt werden.

 

§ 7 HAFTUNG VON CALIOPE.DE

 

Caliope.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der von anderen Teilnehmern veröffentlichten bzw. übermittelten Daten. Ebenso haftet Caliope.de nicht für Schäden, die durch missbräuchliche Nutzung durch andere Teilnehmer oder durch Dritte (z.B. Hacker) entstehen.

Da Caliope.de außerhalb der eigenen IT-Infrastruktur keinerlei Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet hat, sowie aufgrund der Eigenarten und Unsicherheiten des Internet kann Caliope.de keine Haftung für solch externe Datenverluste und/oder Fehler im Bereich der Datenübertragung übernehmen. Caliope.de haftet nicht für Ausfälle des Angebotes, welche außerhalb des Einflussbereichs von Caliope.de begründet liegen (z.B.  wegen höherer Gewalt, Ausfall Server oder weitere technische Störungen).